vlcsnap-2021-02-04-08h06m22s864.png

Syrer tötete 45-Jährige

Mord in Wiener Pfarrheim: Frau mit Gemüsemesser erstochen

Teilen

Das Opfer lag blutüberströmt in seiner Wohnung. Der Verdächtige ist in Haft.

Schreckliche Bluttat Mittwochnachmittag in Wien-Favoriten. Ein syrischer Asylwerber (52) hielt in der Wienerbergstraße gegen 13.45 Uhr eine Polizeistreife an und sagte, seine Ehefrau hätte ihn bespuckt und ­geschlagen. Den Beamten stachen dabei sofort das blutige Gewand und die blutverschmierten Hände des Syrers ins Auge, worauf sie der 52-Jährige in seine Unterkunft – ein Pfarrheim neben der Syrisch-Orthodoxen Kirche von Antiochien St. Ephrem beim Stefan-Fadinger-Platz – führte.

Mord-Alarm: Frau bei Wiener Kirche erstochen
© TZOE/Larissa Eckhardt
× Mord-Alarm: Frau bei Wiener Kirche erstochen

Mord-Alarm: Frau bei Wiener Kirche erstochen
© TZOE/Larissa Eckhardt
× Mord-Alarm: Frau bei Wiener Kirche erstochen

Dort wurden die schlimmen Befürchtungen der Polizisten wahr. In der Wohnung des griechisch-orthodoxen Ehepaares aus Hama entdeckten sie die bewusstlose 45-Jährige, die stark blutend auf dem Boden lag und Stichwunden am Hals aufwies.

Video zum Thema: Mord-Alarm: Frau in Pfarrheim erstochen

Opfer (45) verblutete an massiven Verletzungen

Die Beamten begannen sofort mit der Reanimation des Opfers, die danach vom Notarzt fortgesetzt wurde. Für die Syrerin kam allerdings jede Hilfe zu spät. Sie dürfte aufgrund ihrer massiven Verletzungen verblutet sein.

Messer-Mord in Wiener Pfarrheim: Frau mit Gemüsemesser erstochen
© Viyana Manset Haber
× Messer-Mord in Wiener Pfarrheim: Frau mit Gemüsemesser erstochen

Pater schockiert

Der Ehemann zeigte sich geständig und gab an, seine Gattin Dijala bei einem Streit mit einem fünf Zentimeter langen Gemüsemesser erstochen zu haben. Eyman A., der 2014 nach Österreich kam und seine Familie zwei Jahre später nachgeholt hatte, ließ sich widerstandslos festnehmen und sitzt in Haft. „Ich habe nie von Konflikten zwischen den Eheleuten gehört. Er war immer freundlich, wenn er mir begegnete“, sagte Pater Emanuel, der die Familie kennt. Das Paar hat einen gemeinsamen 17-jährigen Sohn. Es gilt die Unschuldsvermutung.

Mord in Wiener Pfarrheim: Mann soll Ehefrau erstochen haben
© Viyana Manset Haber
× Mord in Wiener Pfarrheim: Mann soll Ehefrau erstochen haben
Fehler im Artikel gefunden? Jetzt melden.