Polizei fixiert Maskenverweigerin am Boden

Am Wiener Westbahnhof

Polizei fixiert Maskenverweigerin am Boden

Ein Video, das am Samstag am Wiener Westbahnhof aufgenommen wurde, sorgt für Aufregung.

In einem Clip, der im Westbahnhof aufgenommen wurde, sieht man wie eine junge Frau von der Polizei angehalten wird.  Sie soll sich zuvor geweigert haben, einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Laut oe24-Informationen handelt es sich dabei um Jennifer K., die zuletzt wiederholt öffentlich als Corona-Leugnerin auftrat.
 
 
Als die Polizisten die Verwaltungsübertretung anzeigen möchten, eskaliert die Situation. Die junge Frau weigert sich, ihren Ausweis herzuzeigen und beginnt, die Beamten zu beschimpfen.  Am Ende wird die Maskenverweigerin von den Polizisten am Boden fixiert.
Laut Polizei ist die Frau amtsbekannt und würde immer wieder solche Vorfälle provozieren und sich dabei filmen lassen.  Jennifer K. wurde wegen aggressiven Verhaltens vorläufig festgenommen.
 
Gegen die junge Wienerin wird derzeit wegen Verhetzung ermittelt, weil sie im September eine Regenbogenflagge mit Herz auf offener Bühne zerrissen hat. Jennifer K. organisierte mehrmals Protestveranstaltungen von Corona-Leugnern nach dem Vorbild der deutschen "Querdenker“ 
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten