Blaulicht

Verdächtige flüchtig

Mann bei Raubüberfall mit Messer attackiert

Die maskierten Verdächtigen hatten den 48-jährigen Mitarbeiter bedroht und Bargeld verlangt.

Wien. Bei einem Raubüberfall auf ein Secondhand-Geschäft in der Frömmlgasse in Wien-Floridsdorf ist am Dienstag ein Mann von den Tätern mit einem Messer attackiert und an der Hand verletzt worden. Die maskierten Verdächtigen hatten den 48-jährigen Mitarbeiter bedroht und Bargeld verlangt. Danach flüchteten sie mit der Beute, berichtete die Polizei.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten