"Rinderwahn" am Wiener Naschmarkt

Neueröffnung

"Rinderwahn" am Wiener Naschmarkt

Der Naschmarkt erhält mit dem Burger-Lokal einen spektakulären Neuzugang.

Am Mittwoch eröffnete das Burger-Konzept "Rinderwahn" der Wiener Gastro-Familie Huth seinen ersten Burger-Kiosk am Wiener Naschmarkt. Auch Comedian Gernot Kulis nahm an der offiziellen Eröffnungsfeier teil.

Der "Rinderwahn am Markt", der für den wohl bekanntesten und größten Markt Wien, den Naschmarkt, einen spektakulären Neuzugang darstellt, "ist die neue Anlaufstelle für alle, die es gerne schnell, gut und unkompliziert mögen", so das Management von "Rinderwahn".

Burger-Menüs ab 9,50 Euro

Im unverkennbaren Rinderwahn-Style, bietet der neue Kiosk die perfekte Gelegenheit für den feinen Burger für zwischendurch - zu leistbaren Preisen. Ein Cheeseburger-Menü (inkl. French Fries und Soft Drink) gibt es um 9,50 Euro, die restlichen Burger-Menüs um 9,90 Euro.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten