Schmier-Attacke auf VP-Zentrale in Heimatbezirk von Kurz

Vandalismus

Schmier-Attacke auf VP-Zentrale in Heimatbezirk von Kurz

''Muss das wirklich sein?'', fragt der Bezirksobmann Ernst Zlabinger. 

Wien. Als die Mitglieder der ÖVP-Meidling am Sonntag zu ihrer Zentrale kamen, fanden sie die Hausmauern beschmiert. Es seien "erschreckende und nachdenkliche Eindrücke", schreibt Bezirksobmann Ernst Zlabinger in einem Facebook-Posting und stellt Fotos der Schabeschädigung online. 

Die Neue Volkspartei Meidling, im Heimatbezirk von Bundeskanzler Kurz, sei "für Gespräche, einen sachlichen Austausch und auch Diskussionen bereit", so Zlabinger. Man akzeptiere Meinungsfreiheiten und individuelle Ansichten, aber: "Zu Vandalismus und Sachbeschädigung sagen wir definitiv NEIN!"



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten