Schwarzfahrer verletzt Schaffnerin in Wien

Wien

Schwarzfahrer verletzt Schaffnerin in Wien

Artikel teilen

Der 50-Jährige wurde auf freiem Fuß angezeigt.

Wien. In den gestrigen Nachmittagsstunden hielten Polizisten der Polizeiinspektion Sedlitzkygasse einen 50-jährigen deutschen Staatsangehörigen an. Er steht im Verdacht, eine Zugbegleiterin mit der Schulter heftig gestoßen und dadurch verletzt zu haben, als diese gerade den Zug verlassen wollte. Zuvor soll der Beschuldigte von der Zugbegleiterin wegen des Fehlens eines gültigen Fahrscheins beanstandet worden sein, wie die Polizei in einer Aussendung schreibt.

Der 50-Jährige wurde auf freiem Fuß angezeigt.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo