U-Bahn Wien

Wien

Shitstorm gegen Simas Duft-U-Bahnen

Artikel teilen

Wiener Öffi-Benutzer reagieren im Netz gereizt auf die neuen Duft-U-Bahnen. 

Wien. In einigen Wiener U-Bahnen duftet es ab sofort nach "Relax", "Energize", "Fresh White Tea" und "Happy Enjoy" – wie berichtet, wollen Öffi-Stadträtin Ulli Sima und die Wiener Linien damit gegen unangenehme Gerüche vorgehen. Erkennbar sind die Züge durch Blumen- und Nasen-Aufkleber. Doch die Öffi-Benutzer im Netz reagieren teilweise wütend auf die Duft-U-Bahnen. Viele fürchten allergische Reaktionen – die Wiener Linien sind aber um Beruhigung bemüht, dass die Düfte sorgfältig getestet wurden. 

Unter dem Facebook-Posting zu den Duft-U-Bahnen der Wiener häufen sich kritische Meldungen. Ein regelrechter Shitstorm und eine Flut an Kommentaren verbreiteten sich im Netz. Viele User machen sich auch Sorgen, dass sie ihre Hunde künftig nicht mehr mitnehmen können, weil diese auf Düfte noch intensiver reagieren.  

"Ganz supertolle Idee für Duftallergiker ....", schreibt ein User. "Ist nicht euer Ernst, oder? Im schlimmsten Fall kriege ich bei künstlichen duftstoffen keine Luft mehr, im besten rasende Kopfschmerzen...muss ich dann ständig unbeduftete Wagons finden oder Wr.linien verklagen???", kritisiert ein anderer. Die Wiener Linien reagieren auf die Vorwürfe und antworten: "Die Düfte sind sorgfältig getestet und gut verträglich."
 
"Es geht nicht um Juckreiz oder Atembeschwerden sondern die Menschen sind auf Düfte verschieden reagieren!! Lavendel kann auch Aggression auslösen", ahnt eine Userin schlimmes. 

 

Viele Sorgen sich um körperliche Reaktionen

"Lavendel löst auch Kopfschmerzen aus.Aber Klimaanlagen wären einfach toll. Und wenn kein Alkoholgeruch mehr in den U Bahnen zu finden wäre von den nächtlichen Wien Besuchern das wäre toll. Frischluft fertig", sagt ein User. "Ich finde, das ist Geldverschwendung. Gründliche Reinigung und gute Klimatisierung reicht völlig", ein weiterer Kommentar. 
 
"Kenne diese "Zwangsbeduftung" von Geschäften, Hotels usw. und kann davon nur abraten! Kopfschmerzen ist noch das kleinste Problem...", erzählt ein anderer User. 
 
 
 
 
 
 
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo