Kranke Frau Bimfahrer

Zusammengebrochen

Straßenbahnfahrer rettete kranke Frau

Passanten dachten, der Bim-Chauffeur hätte eine Frau angefahren, dabei half er ihr.

Mehrere Bilder erreichten Mittwochfrüh die ÖSTERREICH-Redaktion. Es hieß, eine Frau (42) sei von einer Straßenbahn der Linie 33 auf der Josefstädter Straße erfasst und verletzt worden. Auf Nachfrage bei den Wiener Linien und der Berufsrettung Wien stellte sich heraus: Die Frau hatte gegen 10 Uhr einen Krampfanfall erlitten und war zusammengebrochen. Der Fahrer hatte den Vorfall beobachtet und mitten auf der Strecke angehalten, um Erste Hilfe zu leisten. Somit ist er kein Unfallverursacher, sondern ein Held.

(lae)



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten