Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Ist er ein Kriegsverbrecher?

Syrer schwenkt Hisbollah-Fahne: BVT ermittelt

Ein ÖSTERREICH-Artikel über einen Terror-Fahnen-Schwenker fördert Unglaubliches zutage.

 

Der ÖSTERREICH-­Bericht über das Video von Fadi C., der am Flughafen Schwechat eine Hisbollah-Fahne auspackte und damit offen seine Sympathien für eine terroristische Organisation zeigte, hat nun das Bundesamt für Verfassungsschutz und Terrorismusbekämpfung (BVT) auf den Plan gerufen. Wie Barbara Tuma, Sprecherin des Innenministeriums, mitteilte, laufen Ermittlungen gegen den Syrer.

Ins Rollen brachte den Fall die syrische Community selbst. Mehrere Syrer haben sich nach Veröffentlichung des Artikels gemeldet. So schreibt etwa Samir A.: „Fadi C. hat in Syrien für Assad ­gekämpft. Er ist verantwortlich für den Tod unzähliger Menschen. Dieser Mann lebt seit drei Jahren in Österreich. Nun wurde er identifiziert. Wir verlangen, dass dieser Mann verhaftet und zur Rechenschaft gezogen wird.“ Die Community hat ÖSTERREICH mehrere Bilder und Videos zukommen lassen, die Fadi C. in der Uniform der Assad-Truppen zeigt. Der Soldat posiert vor einem Hubschrauber oder mit einem Maschinengewehr. (lae)



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten