Taxi gegen Uber 310

Wien-Penzing

Taxi prallte gegen Strommast: Zwei Schwerverletzte

Sowohl der 57-jährige Fahrer als auch der 21-jährige Insasse erlitten schwere Bein- und Kopfverletzungen.

Bei einem schweren Verkehrsunfall sind in der Nacht auf Freitag in Wien-Penzing ein Taxifahrer und ein Insasse schwer verletzt worden. Das Fahrzeug war gegen 2.40 Uhr in der Sanatoriumstraße erst gegen einen Strommast, dann gegen einen Zaunsockel und ein Geländer geprallt. Die beiden Männer wurden von der Berufsrettung in ein Krankenhaus gebracht.

Sowohl der 57-jährige Fahrer als auch der 21-jährige Insasse erlitten schwere Bein- und Kopfverletzungen. Fünf Teams der Berufsrettung versorgten die Männer. Wie es zu dem Unfall kam, muss erst ermittelt werden, berichtete die Polizei.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten