Eisbruch

Ins Spital geflogen

Teenager brach durch Teich-Eisdecke

Artikel teilen

Ein Junge ist durch eine Teich-Eisdecke gebrochen. 

Ein Teenager ist am Sonntagnachmittag durch die Eisdecke eines Teichs am Laaer Berg in Wien-Favoriten gebrochen und hat es offensichtlich aus eigener Kraft geschafft, aus dem Wasser zu gelangen. Der Bursch wurde nach Angaben von Rettung und Feuerwehr mit einer Unterkühlung per Hubschrauber in ein Spital gebracht.
 

Teenager konnte sich alleine retten

Die Feuerwehr hatte sich mit Tauchern auf den Weg zum Blauen Teich gemacht, da befürchtet wurde, dass sich der Bursch nicht allein retten könnte. Als die Fachkräfte eintrafen, befand sich der Teenager bereits am Ufer. Dort wurde er zunächst einmal notfallmedizinisch versorgt.
Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo