Brigittenau Wien Pappenheimgasse versuchter Mord Dealer attackiert Käufer

Bitte um Hinweise

Versuchter Mord: Wiener Polizei sucht diesen Mann

Der Drogendealer soll einen Käufer mit einem Küchenmesser und einer Eisenkette lebensgefährlich verletzt haben.

Am 10. März dieses Jahres wurde ein Mann schwer verletzt in der Pappenheimgasse in Wien-Brigittenau gefunden. Demnach soll es sich um einen Streit zwischen zwei Männern gehandelt haben, wie Zeugen später ausgesagt haben. Der 32-Jährige kam mit lebensgefährlichen Verletzungen ins Spital.

Vom Täter fehlt indes weiterhin jede Spur. Mittlerweile konnte das Opfer allerdings eine Aussage machen und Erklärungen für den Streit liefern. Demnach soll der Angreifer ein Drogendealer sein und sein Opfer habe ihm noch Geld geschuldet. Als die Situation zwischen den beiden eskalierte, attackierte der ebenfalls 32-jährige Dealer seinen Käufer mit einem Küchenmesser und einer Eisenkette.

Mittlerweile konnten die Ermittler die Identität des gesuchten Mannes feststellen und bittet nun um eine Lichtbildveröffentlichung. Hinweise (auch anonym) werden an das Landeskriminalamt Wien, Außenstelle West, Gruppe Vagner, unter der Telefonnummer 01-31310-25800 erbeten.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten