Video zeigt die Party-Eskalation am Wiener Karlsplatz

Zehn Minuten Filmmaterial

Video zeigt die Party-Eskalation am Wiener Karlsplatz

Am Freitag kam es bei Partys am Karlsplatz zu Mega-Randalen. Ein Video zeigt jetzt das Ausmaß der Ausschreitungen.

Acht Polizisten wurden in der Nacht auf Samstag bei Mega-Partys im Wiener Resselpark verletzt. Die Situation eskalierte, nachdem laut Polizeisprecher Daniel Fürst kurz vor 1.00 Uhr mehrere Feiernde auf die Statuen der Karlskirche geklettert waren. Dabei soll nach Polizeiangaben die Stimmung von amtsbekannten Menschen aus dem linksradikalen Spektrum angeheizt worden sein. 

Glasflaschen, Pyrotechnik, Aggression, Pfefferspray: Die Party-Nacht eskalierte dermaßen, dass die Polizei nun ein komplettes Platzverbot über den Wiener Resselpark verhängt hat, das bis zu drei Monate geltend bleiben soll. Ein Video zeigt nun dramatische Szenen aus dem Wiener Resselpark.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten