Wolf

Spuren im Schnee

Wolfs-Sichtungen halten Wien in Atem

Wiener Jäger will Wolf zweimal gesehen haben und später auch Wolfsspuren.

Zwei Wolfssichtungen halten Wien weiter in Atem. Nachdem der Wiener Landesvizejägermeister Georg Andrä angab, zweimal einen Wolf am Bisamberg gesehen haben will, was wiederum der Wiener Forstdirektor Andreas Januskovecz bezweifelte, betont er jetzt gegenüber ÖSTERREICH: "Ich habe den Wolf nicht nur zweimal gesehen, sondern nach der zweiten Begegnung auch noch Wolfsspuren im Schnee entdeckt."

Wiener. Wird der Wolf damit ein echter Wiener? Eher nicht. Wie Andrä sagt, "ist der Wolf sicher nur durchgezogen und jetzt schon längst über alle Berge". Dennoch: Wölfe wandern 70 Kilometer in einer Nacht, in Niederösterreich sind sie bereits heimisch.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten