Zwillinge verpfiffen sexy Drogen-Bankerin

wien

Zwillinge verpfiffen sexy Drogen-Bankerin

Artikel teilen

Eine mutmaßliche Dealerin flog auf, weil sie von ihren Abnehmern verpfiffen wurde.

Wien. Nicht gut auf ihre ehemaligen Hauptabnehmer zu sprechen ist Tamara N. (23, Name geändert), jene gebürtige Salzburgerin, die sich neben ihrer Tätigkeit als Bankangestellte in Wien ein goldenes Näschen mit dem kiloweisen Verkauf von Suchtgift verdient haben soll. Der Grund: Der Polizei waren in Salzburg Zwillingsgeschwister ins Netz gegangen, denen zumindest der Verkauf von 20 Kilo Cannabis nachgewiesen wurde. Die Drogen soll die 23-Jährige geliefert haben.

Konkurrenz. Um eine mildere Strafe ausfassen zu können, beschlossen die Zwillinge, N. zu verpfeifen. Reingespielt hat auch ein Streit um einen Mann zwischen einem der Zwillinge und der 23-Jährigen. Tamara N. dürfte für ihre Rivalin im Gefängnis nun wohl keine Konkurrenz mehr sein. Der Zwilling befindet sich auf freiem Fuß.

Luxus. Die ganze Story bringt Tamara N. (vertreten von Wolfgang Blaschitz) auf die Palme. „Diese sch**** Schl****!“, tobt N. in Haft. Seit Kurzem leisten ihr dort ihre geschiedenen Eltern Gesellschaft. Sie sollen ihrer Tochter, die das Geld für Partys und Luxus ausgab, bei der Logistik und beim Abpacken der Drogen geholfen haben. Es gilt die Unschuldsvermutung.

(lae)
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo