Wildschwein

Oberösterreich

Wildschwein verursachte Unfall auf A7

Die drei Pkw-Insassen blieben unverletzt, das Tier ist tot.

Ein Wildschwein, das sich auf die Mühlkreisautobahn (A7) verirrt hatte, ist Sonntagabend in Engerwitzdorf (Bez. Urfahr-Umgebung) mit einem Auto kollidiert. Die Lenkerin schaffte es, ihr Fahrzeug trotz ausgelöster Airbags am Pannenstreifen zum Stehen zu bringen, sodass sie und ihre beiden Mitfahrer mit dem Schrecken davonkamen. Das Tier überlebte nicht, berichtete die Feuerwehr Schweinbach.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten