Mord

Täter flüchtig

Witwen-Mord: 83-Jährige wurde erstickt

Teilen

Gefesselt, geknebelt und erstickt: So lag Johanna T. in ihrem Wohnzimmer in Köstendorf.

Feige Täter quälten die 83-jährige Johanna T. am Dienstag zu Tode. Jetzt steht fest, die Pensionistin wurde geschlagen und erstickt. Laut Autopsie wurden die Atemwege der Frau im Gesicht und am Hals mit Gewalt zugedrückt, dann durchwühlten die bislang unbekannten Mörder (siehe Fahndungsfoto oben) ihre Wohnung. Was gestohlen wurde, müssen erst die Angehörigen feststellen. Das soll in den nächsten Tagen passieren. Eine konkrete Spur zu den Tätern hat die Kripo noch nicht. Jedoch seien bereits mehrere Hinweise eingegangen, die nun überprüft werden.

Die stärksten Bilder des Tages

Fehler im Artikel gefunden? Jetzt melden.
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo