Zwei Pkws gerieten nach Unfall in Vollbrand

Simmering

Zwei Pkws gerieten nach Unfall in Vollbrand

Artikel teilen

Die beiden Lenker wurden leicht verletzt.

Am Montag ist es in Wien-Simmering gegen 14.30 Uhr nach einem Auffahrunfall bei der Ostbahnunterführung zu einem Vollbrand von zwei Pkw gekommen. Die beiden beteiligten Lenker wurden leicht verletzt und konnten ihre Fahrzeuge rechtzeitig verlassen. Die Pkw brannten jedoch vollständig aus, so die Wiener Berufsfeuerwehr in einer Aussendung am Dienstag.

Am Einsatzort bei der Ostbahnunterführung, unmittelbar neben der Ostautobahn (A4), konnte aber ein längerer Brand der Treibstoffe und damit eine Beschädigung der Brücke verhindert werden. Laut Feuerwehr musste aber während des über zwei Stunden andauernden Einsatzes ein Dehnfugenbrand gelöscht werden.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo