Polizei

In Wien-Meidling

Zwei Verletzte rund um "Essensraub"

Ein Betrunkener wollte sich in einem Lokal in Wien-Meidling bei einem Gast bedienen. Das Opfer und dessen Freundin wurden am Hals verletzt.

Ein Betrunkener hat sich in der Nacht auf Dienstag in einem Lokal in Wien-Meidling vom Teller eines anderen Gastes bedienen wollen. Im Zuge der folgenden Auseinandersetzung kam es zu zwei Körperverletzungen: Das Opfer und dessen Freundin erlitten Wunden am Hals, berichtete die Polizei.

Der Vorfall ereignete sich in einem Lokal auf der Kundratstraße. Der 55-Jährige grapschte plötzlich nach den Speisen eines 33-Jährigen. Als dieser den Essensraub verhindern wollte, zog der Kontrahent ein Küchenmesser und verletzte sein Gegenüber am Hals - ebenso die 29-jährige Begleiterin des Mannes, die zu Hilfe eilte.

Der Alkoholisierte wurde noch am Tatort festgenommen. Die beiden Opfer, die den Randalierer vom Sehen kennen, konnten nach ambulanter Behandlung das Krankenhaus verlassen.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten