First Dog:

Dramatische Geschichte um "Juli"

First Dog: "Osterhase mit Schlappohren"

Wien. Unser Osterhase hat zwei Schlappohren“, schreibt Bundespräsident Alexander Van der Bellen auf Instagram. Gemeint ist freilich der neue „First Dog“ Juli. Denn seit Kurzem sind das Staatsoberhaupt und Ehefrau Doris Schmidauer wieder in vierbeiniger Begleitung unterwegs. Ihm April 2018 war nach 14 Jahren ihre geliebte Kita gestorben. Nach einem Trauerjahr hat sich VdB entschieden, die Mischlings­dame – sie war zunächst nur als Pflegehund bei ihm – mit dem berührenden Schicksal zu ­adoptieren.

Van der Bellen: "Schlossen sie von Anfang an ins Herz"

Juli wurde vor etwa sieben Jahren an einem Strand in Griechenland gefesselt und ausgesetzt. Gefunden hat sie dort ein Österreicher. Er brachte die süße Hündin mit den weißen Pfoten und der weißen Schnauze nach Wien. Bis vor Kurzem lebte Juli dann bei einem Bekannten des Bundespräsidenten, der aber kürzlich verstarb.

Jetzt residiert die gebürtige Griechin in der Hofburg. VdB: „Wir haben Juli von Anfang an ins Herz geschlossen.“
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Hier anmelden
Dauert nur 10 Sekunden
Impressum
X
Es gibt neue Nachrichten