Ökostrom: ÖVP-Appell an Ludwig & Co.

SPÖ blockiert

Ökostrom: ÖVP-Appell an Ludwig & Co.

Köstinger schreibt Briefe.

Es ist die SPÖ, die das neue Ökostromgesetz von ÖVP und FPÖ am Donnerstag im Bundesrat blockieren will: Stimmen alle 31 SPÖ-Bundesräte gegen das Gesetz, wäre es gescheitert. Es wird ein Thriller: Da die Grünen für das Gesetz stimmen, darf nicht ein SPÖler abspringen.

Brief

Weil Umweltministerin Elisabeth Köstinger (ÖVP) das weiß, erhöht sie den Druck auf die drei SP-Landeshauptleute – per Brief: Sie fordert Hans Niessl (Bgld.), Peter Kaiser (Ktn.) und Michael Ludwig (Wien) auf, ihre Bundesräte umzustimmen (Faksimile).

So warnt Köstinger Ludwig, dass Wien-Strom dann für das Biomasse-Kraftwerk in Simmering keine Förderung mehr bekäme – es würde unwirtschaftlich. Köstinger: „Ich habe kein Verständnis dafür, dass die SPÖ den Verlust von Arbeitsplätzen und den Import von ausländischem Kohle- und Atomstrom in Kauf nehmen will und den Kampf gegen Energiearmut aufgibt.“

Die SPÖ argumentiert, dass die Förderungen zu niedrig wären, um die Biomasse-Kraftwerke zu erhalten. (gü)

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten