Pilz überprüft Arbeitszeiten bei Hartinger

Ministerin im Visier

Pilz überprüft Arbeitszeiten bei Hartinger

Verstößt ausgerechnet die Arbeitsministerin gegen das geltende Dienstrecht? Daniela Holzinger will sich das genauer ansehen.

„Wirklich Tag und Nacht“ hätten ihre Legisten an der Sozialversicherungs­reform gearbeitet, berichtete eine überschwängliche Sozialministerin bei der Präsentation selbiger vor zwei Wochen. Bei Liste-Pilz-Mandatarin Daniela Holzinger stößt die Aussage von Beate Hartinger-Klein (FPÖ) auf Verwunderung – sie bringt die Sache jetzt via Anfrage ins Parlament. Sie gehe davon aus, „dass die Ministerin nur ihre Begeisterung über den Einsatz ihres Teams zum Ausdruck bringen und keinesfalls Verstöße gegen geltendes Dienstrecht vor laufenden Kameras verkünden wollte“. Trotzdem habe sie jetzt Fragen, um Har­tinger „von jedem Verdacht freisprechen zu können“.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten