ÖSTERREICH

"SP hat Steuerreform-Termin platzen lassen"

ÖVP-Finanzstaatsekretär Danninger kritisiert seine SP-Kollegin Steßl.

Im Gespräch mit der Tageszeitung ÖSTERREICH (Sonntagsausgabe) wirft ÖVP-Finanzstaatssekretär Jochen Danninger der SPÖ vor, den ersten Termin für die Steuerreform-Gruppe platzen zu lassen. "Wir hatten für kommende Woche einen Termin für die Steuerreform-Gruppe fixiert. Die SPÖ hat diesen Termin nun platzen lassen. Vielleicht müssen sie noch ihre Modelle nachrechnen. Oder meinen sie die Steuerreform gar nicht ernst?"

Danninger übt auch massive Kritik an seiner SPÖ-Kollegin, Finanzstaatssekretärin Sonja Steßl. Diese hatte Berechnungen des Ministeriums bezüglich der SPÖ-Vermögenssteuerpläne angezweifelt. Danninger: "Ich lasse es nicht zu, dass die hervorragenden Beamten unseres Ministeriums beschädigt werden".

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten