Stronach tritt in fünfeinhalb Gemeinden an

Salzburg

Stronach tritt in fünfeinhalb Gemeinden an

In der Heimatgemeinde von Landesrat Mayr kandidiert die Partei nicht.

Das Team Stronach wird bei den Salzburger Gemeindevertretungswahlen am 9. März in insgesamt fünf Gemeinden antreten. Wie Landesgeschäftsführer Friedrich Piffl am Freitag sagte, wird die Partei außerdem in Seekirchen am Wallersee die "Freien Wähler" unterstützen. Das ist die ehemaligen Liste des heutigen Team Stronach-Klubobmanns im Landtag, Helmut Naderer.

Das Team Stronach tritt ohne den Namen des Parteigründers jeweils in der Begriffskombination "Team" und dem Ortsnamen an. Neben der Landeshauptstadt - dort geht mit dem ehemaligen FPÖ/BZÖ-Staatssekretär Eduard Mainoni ein erfahrener Politiker ins Rennen um das Bürgermeisteramt und Sitze im Gemeinderat - wird die Partei auch in Mittersill, St. Martin bei Lofer, Wals-Siezenheim und Neumarkt am Wallersee antreten. Bis auf Wals-Siezenheim wird man in allen dieser Gemeinden auch für das Bürgermeisteramt kandidieren.

Was auffällt: Team Stronach-Landesrat Hans Mayr wird in seiner Heimatgemeinde Goldegg (Pongau) seiner ehemaligen Partei ÖVP nicht mit einer Liste in die Quere kommen. Bei der Landtagswahl im vergangenen Mai hatte das Team Stronach dort immerhin 24,3 Prozent der Stimmen erzielt.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten