Tiroler SPÖ-Chef provoziert mit Posting zu Bärenjagd

Georg Dornauer

Tiroler SPÖ-Chef provoziert mit Posting zu Bärenjagd

Tirols SPÖ-Chef Georg Dornauer sorgt mit einem Waffen-Foto für Aufregung.
Das Posting war eigentlich wohl nur als Scherz gedacht, sorgt nun aber doch für große Aufregung in Tirol. „Bärenjagd im Sellraintal“ schrieb SP-Chef Georg Dornauer auf Instagram und postete ein Foto mit einem Jagdgewehr. Der Politiker spielt dabei darauf an, dass im Tiroler Sellraintal in den letzten Tagen 20 Schafe gerissen wurden. Die Experten des Landes vermuteten einen Bären-Hintergrund.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Bärenjagd im Sellraintal ????????

Ein Beitrag geteilt von Georg Dornauer (@gdornauer) am

 
Das Waffen-Foto sorgt nun aber für politischen Wirbel. „Ich mein, es ist nicht meine Partei und geht mich deshalb nichts an, aber ich könnte mir vorstellen, dass die @SPOE_Frauen angesichts der Vorgeschichte die Inszenierung des Tiroler SP-Obmanns mit seinem Schießgewehr nur halblustig finden“, schrieb etwa der grüne Klubobmann Gebi Mair auf Twitter.
 
Es ist nicht das erste Mal, dass Dornauer für Aufregung sorgt. Der SPÖ-Politiker sorgte im Vorjahr mit einem Sexismus-Sager für einen handfesten Polit-Eklat. In einer Landtagssitzung sagte er über die abwesende  Gabriele Fischer: „Ich will mir die Landesrätin nicht in der Horizontalen vorstellen.“ 

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten