Wiener Pegida-Chef war Techno-DJ in rosa Plüsch

Peinliches Video

Wiener Pegida-Chef war Techno-DJ in rosa Plüsch

Ein Youtube-Video mit einer Performance vom PEGIDA-Chef amüsiert das Internet.

Georg Immanuel Nagel (28) ist offizieller Pegida-Sprecher in Österreich. Nagel nennt sich selbst „freier Publizist“ und schrieb in der Vergangenheit unter anderem für Andreas Mölzers „Zur Zeit“. Dort wetterte er gegen die Töchter in der Bundeshymne und gegen die Missachtung unserer Kultur und Traditionen „durch linke Lobbys, welche allem Althergebrachten und Natürlichen den Kampf angesagt haben.“

Doch der rechte Recke hat eine bunte Vergangenheit, die jetzt in den sozialen Netzwerken für größeres Aufsehen sorgt. Der Pegida-Sprecher war mehrere Jahre lang unter den Namen George Le Nagelaux als Techno-DJ tätig und organisierte Sado-Maso-Partys. Auf iTunes sind noch immer Songs von ihm mit einschlägigen Titeln wie „Tod für die Freiheit“ oder „Genocidium“
zu erwerben.

Ein schönes Zeitdokument aus dem Jahr 2005 zeigt 
Nagel bei einem Auftritt im Wiener Flex: Er tanzt im pinken Plüsch-Kostüm und winkt mit einem Plastik-Penis.

Diashow: Hier tanzt der Pegida-Sprecher

1/3
Pegida-Chef Georg Immanuel Nagel beim Tanzen.

Pegida-Chef Georg Immanuel Nagel beim Tanzen.

2/3
Pegida-Chef Georg Immanuel Nagel beim Tanzen.

Pegida-Chef Georg Immanuel Nagel beim Tanzen.

3/3
Pegida-Chef Georg Immanuel Nagel beim Tanzen.

Pegida-Chef Georg Immanuel Nagel beim Tanzen.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten