Berlakovich als
 Umweltsünder

Politik

Berlakovich als
 Umweltsünder

Die Grünen werfen Minister Berlakovich Untätigkeit im ­Umweltressort vor.

Der zehnte Umweltkontrollbericht dokumentiert die Arbeitsverweigerung von Umweltminister Nikolaus Berlakovich (ÖVP), kritisieren die Grünen. Empfehlungen aus dem letzten Bericht vor drei Jahren seien immer noch nicht umgesetzt worden. Darüber will die Öko-Partei heute im Parlament diskutieren.

„Bei Klima- und Naturschutz sowie Wasser- und Luftqualität hat sich Österreich unter Berlakovich vom Ökopionier zum europäischen Schmuddelkind entwickelt“, so die grüne Umweltsprecherin Christiane Brunner. Die EU-Kommission habe mit mehreren Vertragsverletzungsverfahren reagiert.

Diashow: Die stärksten Bilder des Tages



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten