Faymanns wahre Angst

Politik-Insider

Faymanns wahre Angst

Nach dem schwachen Ergebnis wirkte Werner Faymann fast erleichtert.

Aus gutem Grund: Der SPÖ-Chef hatte mit einem noch schlechteren Ergebnis gerechnet. Wäre der Kanzler unter das historisch schlechte Ergebnis vom Parteitag 2012 gestürzt, wäre eine Obmanndebatte unvermeidlich gewesen.

Millionärssteuer oder die Koalition platzt


Faymann muss freilich die "Millionärsabgabe" durchsetzen, wenn er auch nach der Wien-Wahl noch Herr im roten Haus bleiben will. Eine IFES-Umfrage gibt dem Kanzler zumindest Hoffnung: Demnach sind 75 Prozent für diese neue Steuer. Sollte die ÖVP nicht mitspielen, würde die Koalition wohl platzen.
 



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten