Merkel besucht Wien

Politik-Insider

Merkel besucht Wien

Artikel teilen

Die deutsche Kanzlerin schickt für ÖVP-Parteitag 
eine Grußbotschaft.

Deutschlands CDU-Kanzlerin hat ein Herz für Österreich und speziell für die ÖVP. Mit Vizekanzler Reinhold Mitterlehner hatte sie am Montag in Berlin eine intensivere Zusammenarbeit gelobt. Sie wird denn auch für den schwarzen Parteitag Mitte Mai eine Video-Grußbotschaft schicken.

Merkel hatte in dem 45-Minuten-Gespräch mit dem VP-Chef am Montag in Berlin betont, dass sie bereits mit Ex-Kanzler Wolfgang Schüssel sehr gut und eng zusammengearbeitet habe.

Geburtstagsparty
Die deutsche Kanzlerin hat denn auch zugesagt, zur „Überraschungsparty“ anlässlich des 70. Geburts­tages von Schüssel am 22. Juni nach Wien zu ­kommen. Die CDU-Chefin schien überhaupt auffallend gut über die heimische Politik informiert zu sein – auch über ihre Kritiker aus Österreich …

Glawischnig trifft Juncker wegen TTIP

© TZ OeFuhrich Roman
Merkel besucht Wien

Die Grünen hatten am Montag kritisiert, dass EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker bei seinem Wien-Besuch nicht auch die Opposition trifft. Prompt erhielten Eva Glawischnig und Werner Kogler eine Einladung, Juncker im MAK zu treffen. Gestern überreichten die zwei Grünen Juncker dann ihre Petition gegen TTIP.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo