Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Schelling:

Darum verlasse ich die Politik

Knalleffekt in der ÖVP – Schelling wird bei ­Türkis-Blau nicht dabei sein.

Solange er als Chef der Euro-Finanzminister gehandelt wurde, war Hans Jörg Schelling auch weiter als Finanzminister im Spiel, doch das hat sich jetzt geändert. Einen Tag nachdem die EVP in Brüssel auf den Euro-Job verzichtet hatte, machte Schelling in Wien klar: „Ich habe die Entscheidung getroffen, der nächsten Bundesregierung nicht mehr als Finanzminister zur Verfügung zu stehen.“ Polit-In­sider sind sicher: Schelling wäre nicht mehr zum Zug gekommen. VP-Chef Kurz hat andere Personen im Sinn (siehe Seite 6).

XXX-Lutz

„Die Gründe für meine Entscheidung sind vielfältig“, erklärt Schelling indes. Auch den kolportierten Posten als Nationalbank-Gouverneur werde er nicht annehmen: „Ich ziehe mich zur Gänze aus der Politik zurück und werde mich nach ­einer Zeit der Ruhe neuen Aufgaben widmen.“ Ober er jetzt zum XXX-Lutz zurückkehrt?

Schelling zog jedenfalls eine positive Bilanz: Er habe „der größten Herausforderungen zum Trotz den Budgetpfad eingehalten“.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten