Das ist Heidrun Silhavy

Porträt

Das ist Heidrun Silhavy

Die SPÖ-Sozialsprecherin Heidrun Silhavy soll neue Frauenministerin werden.

Heidrun Silhavy, zuvor SPÖ-Sozialsprecherin, ist Staatssekretärin im Bundeskanzleramt. Die 50-jährige Steirerin ist seit 1994 Abgeordnete zum Nationalrat und hat sich im Rahmen ihrer parlamentarischen Tätigkeit vor allem als Expertin in der Sozialpolitik einen Namen gemacht. Seit 2000 ist Silhavy Sozialsprecherin der SPÖ und auch Stellvertretende Klubvorsitzende der Sozialdemokratischen Parlamentsfraktion. Seit Anfang 2003 war sie auch Vorsitzende des Sozialausschusses im Parlament.

Heidrun Silhavy wurde am 20.5.1956 in Graz geboren. Ihre berufliche Karriere begann sie 1976 als Mitarbeiterin der volkswirtschaftlichen Abteilung der Kammer für Arbeiter und Angestellte für Steiermark. Ab 1981 war sie Landesfrauensekretärin des ÖGB, seit 1991 auch Mitglied der Landesexekutive des ÖGB Steiermark. Von 1991-1994 war Silhavy Kammerrätin der Kammer für Arbeiter und Angestellte für Steiermark, Mitglied des Vorstandes der Kammer für Arbeiter und Angestellte für Steiermark. Im Jahr 1994 wechselte die neue Staatsekretärin dann nach Wien in den Nationalrat.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten