Michael Häupl

Plant Häupl Überraschung?

Eine Frau für Kanzlerjob?

Wiens SP-Bürgermeister Michael Häupl soll nun eine Frau als Kanzlerin favorisieren.

Dass die roten Bundesländer nun eigenständig entscheiden wollen, dass Christian Kern neuer SPÖ-Chef werden soll, dürfte Wiens Bürgermeister Michael Häupl nicht allzu sehr amüsieren. Immerhin galt das einst so starke rote Wien stets als Königsmacher in der SPÖ.

Wiener Rote behaupten nun im ÖSTERREICH-Gespräch, dass Häupl tatsächlich noch einen „Überraschungscoup“ plane. Falls er seinen Kandidaten Gerhard Zeiler nicht durchsetzen könne, wolle er eine Frau für die Parteispitze präsentieren. „Das wäre unsere beste Chance gegen einen VP-Chef Kurz“, sagt ein Roter. Angeblich hätte Häupl eine Managerin im Talon.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten