Ex-ORF-Star Pirchner kandidiert für ÖVP

EU-Wahl

Ex-ORF-Star Pirchner kandidiert für ÖVP

Auf der Kandidaten-Liste der ÖVP scheint ein prominenter Name auf. 

Wolfram Pirchner soll bei der EU-Wahl auf der türkisen Liste antreten. Der Ex-ZiB-1-Moderator und Buchautor gehörte bei den niederösterreichischen Landtagswahlen dem Personenkomitee von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner an. Der gebürtige Tiroler fand sich zwar auf der Landesliste wieder, er verzichtete auf einen Vorzugsstimmenwahlkampf. Jetzt will Pirchner bei der EU-Wahl für Seniorenbund der ÖVP ins Rennen gehen, wie "Kleine Zeitung" berichtet. 

Pirchner moderierte in den 90er Jahren die ZiB-1 und wechselte später zur Vorabendsendung "Willkommen Österreich" und später zu "Heute in Österreich". 2012 war der 60-jährige Tiroler als "Dancing Star" zu bewundern. Zuletzt landete Pirchner mit seinem Buch "Keine Angst vor dem Altern" einen Bestseller. Jetzt versucht er sich wieder in der Politik.

Kandidatenliste am Montag offiziell

Die ÖVP will ihre Kandidatenliste im Parteivorstand am Montag offiziell beschließen. An zweiter Stelle hinter Karas soll Innenstaatssekretärin Karoline Edtstadler kandidieren. Für die weiteren Mandate in Stellung gebracht haben sich unter anderem der Niederösterreicher Lukas Mandl, die Oberösterreicherin Angelika Winzig und die steirische Bürgermeisterin Simone Schmiedtbauer. Erstellt werden soll die Liste nach dem Reißverschlussprinzip, wie die ÖVP-Frauen am Samstag deponierten.
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten