Faymann: Treffen mit König Juan Carlos

Spanien

Faymann: Treffen mit König Juan Carlos

Hauptthema wird der Kampf gegen Jugendarbeitslosigkeit in Spanien sein.

Bundeskanzler Werner Faymann (S) reist am Dienstag zu einem zweitägigen Besuch nach Madrid. Bereits am Dienstagabend steht in der spanischen Hauptstadt ein Treffen mit König Juan Carlos auf dem Programm. Am Mittwoch wird der SPÖ-Regierungschef zuerst mit Spaniens konservativem Premier Mariano Rajoy (Volkspartei/PP) und später mit dem sozialistischen Oppositionschef Alfredo Perez Rubalcaba (PSOE) zusammentreffen. Hauptthema wird die hohe Jugendarbeitslosigkeit in Spanien sein.

Jeder zweite Spanier unter 25 Jahren hat derzeit keinen Job und im Zuge der nicht enden wollenden Wirtschaftskrise auch keine Perspektive, bald eine Anstellung zu finden. Laut spanischen Regierungskreisen ist Rajoy daher vor allem an Informationen über das erfolgreiche "duale Ausbildungssystem" Österreichs interessiert, um die Berufsperspektiven für Jugendliche in seinem Land zu verbessern. Die Kombination aus Lehre und Berufsschule hat in Spanien allerdings keine Tradition. Außenpolitisch wird die Syrien-Krise ein zentraler Punkt des spanisch-österreichischen Treffens werden.

Diashow: Die stärksten Bilder des Tages

Die stärksten Bilder des Tages

×



     

    OE24 Logo
    Es gibt neue Nachrichten