Kogler Anschober

Suche nach Spitzenkandidaten

Grüne: Kogler oder Anschober

Viele Grüne wollen mit Kogler in die Wahl gehen. Der entscheidet in den kommenden Tagen.

 

Während sich andere Parteien bereits in den Wahlkampf stürzen (s. Story rechts), sind die Grünen noch damit beschäftigt, einen Spitzenkandidaten zu suchen. Ein großer Teil der Partei würde gerne Werner Kogler auf Platz 1 sehen, hat der Parteichef doch die EU-Wahl bereits souverän geschlagen und den Ökos zum Comeback verholfen.

Der ziert sich allerdings noch, schließlich wurde er von den grünen Wählern gerade erst nach Brüssel geschickt. Derzeit führt Kogler Gespräche, auch mit den europäischen Grünen, und reist durch Österreich, um die Stimmung auszuloten. Entscheiden will er sich in den nächsten Tagen, spätestens aber Ende Juni.

Doppelspitze

Als wahrscheinlichste Alternative für Kogler gilt OÖ-Grünen-Chef Rudi Anschober, der sich mit seiner Initiative zu Lehrlingsabschiebungen bundesweit einen Namen gemacht hat und auch gut türkise Wähler ansprechen könnte.

Dass eine immer wieder als Möglichkeit ins Spiel gebrachte „starke Doppelspitze“ aus den beiden bestehen könnte, ist aber ausgeschlossen. Der zweite Listenplatz ginge in jedem Fall an eine Frau.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten