Haimbuchner & Kickl als Kritiker von Strache

Widersacher des Ex-FP-Chefs

Haimbuchner & Kickl als Kritiker von Strache

Oberösterreichs FP-Chef Haimbuchner ist Straches härtester Gegner. Kickl auf Distanz. 

Oberösterreichs FP-Chef Manfred Haimbuchner soll seit geraumer Zeit ein ausgeprägtes Interesse zeigen, das gesamte Ibiza-­Video – „Strache ungefiltert“ – in die Hände zu bekommen. Haimbuchner gilt seit Jahren als härtester ­Widersacher des Ex-FP-Chefs. Bereits dessen Reise nach Moskau 2016, als Strache einen Partnervertrag mit der Partei von Wladimir Putin geschlossen ­hatte, sorgte bei Haimbuchner für Ärger.

Nach dem Ibiza-Skandal wollte er Strache ganz aus der FPÖ weg haben.

Der Oberösterreicher erhält nun einen unerwarteten Mitstreiter: Ex-FP-Innen­minister Herbert Kickl. Dieser war zwar über 14 Jahre lang das Wahlkampfhirn von Strache, dürfte aber nach dem Ibiza-Video mit Strache ähnlich gebrochen haben wie einst mit seinem damaligen Mentor Jörg Haider. Hinter dem Nicht-Burschenschafter Kickl stehen wiederum die Burschenschafter.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten