Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Parteimanagerin soll gehen

Heute startet Ludwig Umbau der SPÖ

Sybille Straubinger vor Aus - Top-Favorit für Nachfolge ist SPÖ-Manager Gerhard Spitzer

Der nächste Schritt zur Neubildung des Teams rund um den neuen Wiener SPÖ-Chef Michael Ludwig wird heute gemacht: Im Landesparteivorstand wird Ludwig einen neuen SP-Manager vorschlagen: Der Abgang von Sybille Straubinger als Parteimanagerin gilt mittlerweile als fix, wer ihr nachfolgen soll, bleibt jedoch bis zuletzt unklar. Fest steht allerdings, dass der Nachfolger eine Schlüsselfunktion haben wird: Er oder sie muss nämlich die beiden Lager der SPÖ einen und jetzt schon mit der Vorbereitung für die Wahl 2020 beginnen.
 
 

Rochaden. Als heißer Favorit galt der Donaustädter Bezirkschef Ernst Nevrivy. Im Gespräch mit ÖSTERREICH kündigte dieser allerdings an, im Bezirk bleiben zu wollen. Ein Top-Kandidat ist der Floridsdorfer SPÖ-Manager Gerhard Spitzer. Dagegen spricht allerdings, dass man ihn für den Kampf gegen die FPÖ als Galionsfigur im Bezirk behalten möchte. Als weitere Favoriten gelten Bildungssekretär Marcus Schober und die Bezirks-Chefs Barbara Novak und Kathrin Gaál.
 
Fingerspitzengefühl. Auch bei den folgenden Personal-Entscheidungen muss Ludwig Fingerspitzengefühl beweisen. Ein Aufstand der "alten Riege" rund um die Stadträtinnen Renate Brauner, Sandra Frauenberger und Landtagspräsident Harry Kopietz würde die Partei angesichts der Wahl 2020 in ein Fiasko stürzen.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten