Kern widerspricht Doskozils Merkel-Kritik

ÖSTERREICH

Kern widerspricht Doskozils Merkel-Kritik

Kanzler widerspricht Verteidigungsminister im ÖSTERREICH-Interview.

Ganz entschieden widerspricht SPÖ-Bundeskanzler Christian Kern seinem Parteifreund, Verteidigungsminister Hans Peter Doskozil, der die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel kritisiert hatte. Im Interview für die Sonntagsausgabe der Tageszeitung ÖSTERREICH sagt Kern auf die Frage, ob er Doskozils Kritik teile: "Nein, denn die reale deutsche Politik spiegelt sich nicht in Überschriften wie „Wir schaffen das“ wieder, sondern Deutschland hat längst Schritte bei der Integration und bei der Begrenzung der Zuwanderung gesetzt."

Bei der Diskussion um eine Notverordnung bei einem Überschreiten der Flüchtlingszahlen sieht Kern keine Eile. Der Kanzler im ÖSTERREICH-Interview: "Die Zuwanderung ist deutlich zurückgegangen und wird weiter abnehmen. Erst wenn  sich zeigt, dass diese Maßnahmen nicht ausreichen, brauchen wir andere. Deshalb ist der Innenminister aufgerufen, rechtzeitig und vorsorglich einen Vorschlag zu machen, der auch umsetzbar ist. Im Moment können wir aber feststellen, dass sich alles in die richtige Richtung entwickelt. Wir schaffen eine weitere Reduktion der Zuwanderung auch ohne Notverordnung."
 

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten