Kickl Steve Bannon

Ranking

Magazin nennt Kickl 'schmaleren, gemeineren Steve Bannon'

"Politico" wählte den Innenminister unter die 28 Persönlichkeiten, die Europa 2019 am meisten prägen werden.

"Stellen Sie sich einen schmaleren, gemeineren Steve Bannon ( mit einem deutschen Akzent) vor." Mit diesem Satz beginnt der Artikel von "Politico" über Herbert Kickl. Die EU-Zeitschrift wählte den FP-Innenminister auf die Liste jener 28 Persönlichkeiten, die Europa im Jahr 2019 am meisten prägen werden. Als führender Politiker wurde Italiens Innenminister Matteo Salvini ausgezeichnet.

Kickl landete insgesamt auf Platz 24 und auf Platz 5 in der Kategorie "Störer". Als Grund für die Platzierung werden unter anderem der BVT-Skandal und die damit verbundene Razzia angeführt, sowie Skandal-Aussagen, wie Flüchtlinge "konzentriert" an einem Ort halten zu wollen.

Zu wichtig für FPÖ

In anderen Teilen Europas hätten solche Skandale bereits zum politischen Karriereende geführt, allerdings nicht in Österreich, so das Magazin. Argumentiert wird dies damit, dass Kickl als Stratege für die FPÖ viel zu wichtig sei, als dass man ihn gehen lassen könnte. Allerdings wird im Artikel von Kickl auch als Personifizierung der Gefahr, die Rechtspopulisten für die Demokratie darstellen, gesprochen.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten