Emotionaler Abschied

Mock-Ableben: Enge Wegbegleiter gestalten Requiem

Emeritierter Weibischof Krätzl zelebriert Messe im Stephansdom - Van der Bellen bei Begräbnis.

Die Verabschiedung des verstorbenen Ex-Außenministers und früheren ÖVP-Chefs Alois Mock findet am morgigen Dienstag um 11.30 Uhr im Stephansdom statt. Das Requiem wird von engen Wegbegleitern Mocks gestaltet, so zelebriert etwa der emeritierte Weihbischof der Erzdiözese Wien, Helmut Krätzl, die Messe, hieß es am Montag in einer ÖVP-Aussendung.

© APA/HERBERT NEUBAUER
Mock-Ableben: Enge Wegbegleiter gestalten Requiem


Die Gesangsbegleitung erfolgt durch den Chor "Ars Vivendi", in dem auch zwei Schwestern Mocks engagiert sind. Das Kammerorchester Waidhofen an der Ybbs, zu dem Mock ebenfalls eine enge Beziehung pflegte, begleitet die Trauerfeier.

Am Requiem nehmen zahlreiche nationale und internationale Politiker teil. Das Begräbnis findet dann am Mittwoch im engsten Familien- und Freundeskreis statt. Bundespräsident Alexander Van der Bellen ist aufgrund seines Ungarn-Besuchs bei der Trauerfeier verhindert, nimmt aber am Begräbnis teil, hieß es.
 



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten