Politik

Barbara Prammer feiert 60. Geburtstag

Rund 470 Gäste gratulierten Prammer bei Festakt zu 60. Geburtstag.

Mit einem Festakt im historischen Sitzungssaal des Parlaments wurde am Donnerstagabend der 60. Geburtstag von Nationalratspräsidentin Barbara Prammer (SPÖ) begangen. Rund 470 Gäste, darunter zahlreiche aktive und ehemalige Polit-Größen, gaben der langjährigen Spitzenpolitikerin die Ehre. Die Festrede hielt Ex-Bundeskanzler Franz Vranitzky.

Zahlreiche Ehrengäste
Unter den zahlreichen Ehrengästen waren Vertreter von allen politischen Fraktionen. SPÖ-Klubobmann Andreas Schieder begrüßte als Eröffnungsredner allen voran Bundespräsident Heinz Fischer und dessen Gattin Margit sowie Bundeskanzler Werner Faymann (SPÖ).

Festakt für Barbara Prammer



In seinen Eröffnungsworten hob der Klubobmann vor allem die Öffnung des Parlaments unter der Präsidentschaft Prammers hervor, etwa durch die Einführung der "Demokratiewerkstatt". Vranitzky nutzte seine Festansprache für ein Plädoyer für ein starkes und integriertes Europa - und verwies darauf, dass dies auch stets ein Anliegen der Präsidentin gewesen sei - und wünschte ihr für Bemühungen in diese Richtung wie auch zu ihrem Geburtstag alles Gute.

Ein musikalisches Präsent gab es von der Garde: Die Militär-Musiker gaben gleich nach der Eröffnung des Festaktes den eigens für die Präsidentin komponierten "Barbara Prammer Marsch" zum Besten. Anschließend überreichte der Militärkommandant von Wien, Oberstleutnant Stefan Kirchebner, sowie der Komponist des Werkes, Gardekommandant und Oberkapellmeister Bernhard Heher, die Partitur des Stückes an die Jubilarin.