Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

oe24.TV-Doppelinterview

"Natürlich ist Rot-Blau denkbar"

Am Donnerstag diskutierten SPÖ und FPÖ über eine mögliche Koalition nach der Wahl.

SPÖ-Kanzleramts­minister Thomas Drozda und FPÖ-Vizeparteichef Norbert Hofer sind sich gestern auf oe24.TV einig: Rot-Blau ist möglich, aber schwierig.

ÖSTERREICH: Ist Rot-Blau nach dieser Wahl denkbar?

Norbert Hofer: Das Problem bei der SPÖ ist ja, dass es ­einen Parteitagsbeschluss gibt, der besagt: nicht mit der FPÖ. Insgesamt ist eine Koalition möglich, aber es wird nicht einfach. Wir haben viele unterschiedliche Sichtweisen.

Thomas Drozda: Ich halte Rot-Blau selbstverständlich für denkbar. Aber ich teile die Einschätzung des Herrn Hofer: Es gibt sehr vieles, was uns unterscheidet.

ÖSTERREICH: Was trennt denn die FPÖ von der SPÖ?

Drozda: Ich glaube, dass es in der EU-Politik deutliche Unterschiede gibt. Da ist die Linie der FPÖ nicht immer klar. Wir wollen aber ein klares Bekenntnis.

Hofer: Wir wollen keinen Austritt, aber eine Pro-EU-Präambel unterschreiben wir nicht.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten