Ski-Lifte, Loipen und Eislaufplätze bleiben offen

Länder dürfen selbst entscheiden

Ski-Lifte, Loipen und Eislaufplätze bleiben offen

Die Entscheidung über die Öffnung der Skilifte wird Ländersache. Auch Loipen und Eislaufplätze dürfen offen bleiben.

Der dritte Lockdown in Österreich ist fix. Heute Abend verkündete die Regierung die neuen Maßnahmen, die mindestens bis 18. Jänner gelten sollen. Für alle, die sich nicht testen lassen, gelten die Ausgangsbeschränkungen bis 24. Jänner. Der Handel, Friseure & Co. müssen ab 26. Dezember aber wieder schließen, der Schulunterricht findet von 7. bis 17. Jänner als Distance Learning statt.

Länder entscheiden selbst

Viel wurde auch über den Wintertourismus diskutiert. Vizekanzler Werner Kogler (Grüne) stellte in der Pressekonferenz am Freitagabend klar, dass sowohl Loipen als auch Eislaufplätze geöffnet bleiben. Aufsperren dürfen ab 24. Dezember auch die Skilifte, wenn auch hier die letzte Entscheidung bei den Bundesländern und den Bezirken liegt. Sollte man sich für eine Öffnung entscheiden, muss dies unter bestimmten hygienischen Bedingungen erfolgen. Unter anderem gilt eine FFP2-Maskenpflicht in den Gondeln.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten