Häupl

Torte für Wiens Chef

So cool feiert Häupl sein 23. Dienstjubiläum

Am 7. November 1994 übernahm er in Wien die Verantwortung. 

Am Dienstag durfte Michael Häupl die Korken knallen lassen. Vor 23 Jahren übernahm der gebürtige Niederösterreicher die Agenden in Wien, als Bürgermeister und Landeshauptmann. Überrascht wurde er von einigen Mitgliedern der Stadtregierung, wie Landesparteisekretärin Sybille Straubinger, Klubvorsitzenden Christian Oxonitsch, sowie den Stadträten Renate Brauner und Michael Ludwig.

Gefeiert wurde mit Torte und passend zum Anlass dem Wappen der Stadt Wien darauf. Der Langzeit-Bürgermeister schien sich zu freuen. Lächelnd und betont locker lässt er sich mit seiner Jubiläumstorte ablichten. „Wir haben den Bürgermeister überrascht. Er hat gehofft, wir haben es vergessen, dass er heute vor 23 Jahren zum Bürgermeister Wiens angelobt wurde und sie mit vielen MitstreiterInnen und den WienerInnen zu dieser wunderbaren Stadt gemacht hat! Wir gratulieren!“, schreibt Straubinger auf Facebook.

Diese Feier sollte Häupl noch einmal genießen. Wird es wohl seine letzte in diesem Amt sein. Mit Frühsommer 2018 will er aus seinen Ämtern scheiden. Ein Nachfolger soll im Jänner bestimmt werden. 



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten