ÖVP OÖWahl

Kurz hofft auf Stimmungsturbo

Test-Wahl: Wer morgen zittern muss

Die morgige OÖ-Wahl lässt zumindest zwei Parteispitzen hörbar zittern.

Wien/Linz/Graz. Morgen, Sonntag, wählen nicht nur mehr als eine Million Oberösterreicherinnen und Oberösterreicher, auch der Grazer Stadtchef Siegfried Nagl (ÖVP) ruft an die Wahl-Urnen. Vor allem die OÖ-Wahl lähmt die Bundespolitik seit Wochen.

Egal ob schärfere Corona- Regeln wie 3 G am Arbeitsplatz oder die Ökosteuerreform – unpopuläre Maßnahmen sollen die Chancen von VP und Grünen ob der Enns nicht gefährden.

Lesen Sie die ganze Story mit einem oe24-plus Abo. Gleich anmelden!

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten