Umbau in Klaudia Tanners Führungsteam

Gattin des Innenministers will wechseln

Umbau in Klaudia Tanners Führungsteam

Der Wechsel war seit langem geplant und wird jetzt umgesetzt: Katharina Nehammer, Vize-Kabinettschefin im Verteidigungsministerium und Gattin des Innenministers, geht in die Privatwirtschaft.

"Wie Freunde bereits wissen, wollte ich jetzt die Chance nützen, wieder in die Privatwirtschaft zu wechseln", sagte Katharina Nehammer, die stellvertretende Kabinettschefin von Ministerin Klaudia Tanner (ÖVP), im Gespräch mit oe24. Die Kommunikations-Expertin wird beim bekannten Wiener PR-Unternehmen "Schütze. Positionierung" als Senior Consultant ab 31. August tätig sein.

© zvg
 Vize-Kabinettschefin im Verteidigungsministerium und Gattin des Innenministers wechselt in die Privatwirtschaft

 

Die Aufnahme von Katharina Nehammer in das Führungsteam der Verteidigungsministerin ist von der Opposition und von einigen Medien mehrmals kritisiert worden. "Diese Kritik hat aber nichts mit meinem beruflichen Wechsel zu tun. Für eine Mutter zweier wundervoller Kinder ist die neue künftige Aufgabe jedoch wesentlich besser mit dem Familienleben vereinbar", betonte Katharina Nehammer.

Die Regelung der Nachfolge lässt sich die Ministerin noch einige Tage offen. Oberst Mag. Michael Bauer, der Sprecher des Ministeriums, sei angeblich ein Wunschkandidat von Klaudia Tanner: Er gilt als stets beherrschter Kommunikationsexperte mit sehr guten Kontakten zu allen Medien.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten