Grüne & SPÖ im Duell um Platz 2

Umfrage:

Grüne & SPÖ im Duell um Platz 2

Geht’s noch schlimmer für die SPÖ? Ja, wenn sie von den Grünen überholt werden.

Wien. Bei 26 bis 27 % hatte Christian Kern die SPÖ vor einem Jahr übergeben – Pamela Rendi-Wagner wäre glücklich, käme sie auch nur ansatzweise in derartige Höhen. Denn die SPÖ ist laut der aktuellen ÖSTERREICH-Umfrage (Research Affairs, 22.–28. 11., 1.002 Online-Interviews, maximale Schwankungsbreite +/–3,2 %) in einem historischen Umfragetief.

  • Rot runter. Wäre morgen Sonntag eine Nationalratswahl, die Roten kämen auf nur noch 18 %. Das sind zwei Prozentpunkte weniger als noch vor einer Woche – und gleich 3,2 Punkte weniger als bei der Wahl am 29. September! Kurz: der schlechteste jemals gemessene Umfragewert für die SPÖ.
  • Grün im Hoch. Der SPÖ-Wert ist derart schlecht, dass sie sich ab sofort in einem Duell mit den Grünen um Platz 2 befindet: Die Partei von Werner Kogler hält bei 16 % – das sind nur zwei Punkte weniger als die einst so stolze SPÖ. Und bei der Talfahrt der SPÖ ist ja kein Ende absehbar.

Bei Kanzlerfrage hat sie Kogler schon eingeholt

  • Persönlicher Absturz. Denn auch die persönlichen Werte der SPÖ-Chefin sind inzwischen katastrophal: In der Kanzlerrage hat Kogler Rendi-Wagner bereits eingeholt: Beide liegen hinter ÖVP-Chef Sebastian Kurz (42 %) und FPÖ-Obmann Norbert Hofer mit 18 % an der dritten Stelle.  Geradezu dramatisch ist indes Rendis Beurteilung im brandaktuellen Polit-Barometer: Innerhalb einer Woche legt sie einen Absturz von vier Punkten hin – und hält bei minus 15 Prozent. Das ist der schlechteste Wert einer amtierenden Parteichefin bzw. eines Parteichefs. Nur FPÖ-Klubchef Herbert Kickl und Jetzt-Gründer Peter Pilz liegen schlechter.
  • Strache unterirdisch. Einer schlägt hier allerdings alles: Der frühere FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache kommt im Polit-Barometer auf sagenhafte minus 68 %. Gut, er war vor einer Woche noch bei minus 70, trotzdem sind das die schlechtesten Werte, die jemals im Barometer gemessen wurden ...
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten