Van der Bellen heiratete Freundin

Hochzeit

Van der Bellen heiratete Freundin

Der mögliche Hofburg-Kandidat heiratete eine Mitarbeiterin des Grünen Klubs.

Wien. Vier Monate vor 
der Bundespräsidentenwahl heiratete der mögliche Grünen-Kandidat Alexander Van der Bellen die grüne Klubmanagerin Doris Schmidauer.

Van der Bellen trennte sich von Frau nach 5 Jahrzehnten

Schmidauer ist grünes „Urgestein“. Sie arbeitete bereits 1990 als wissenschaftliche Mitarbeiterin des Abgeordneten Peter Pilz, damals zum Thema „Automobilproduktion in Österreich“. Als Van der Bellen Obmann der Grünen wurde, war sie neben Eva Glawischnig seine wichtigste Mitarbeiterin. Schon damals leitete Schmidauer die Personalagenden bei den Grünen. Diesen Job hat sie auch heute noch.

Neben Gratulationen und Freude über die späte Liebe hagelte es in Zeitungsforen Kritik vor allem am Zeitpunkt der Eheschließung. Diese wird jetzt als Vor­bereitung für die Kandidatur Van der Bellens gesehen. „Bürgerlicher als die Schwarzen“, heißt es da. Oder: „Hauptsache, sie ist 20 Jahre jünger.“

Van der Bellen hatte sich von seiner ersten Frau nach fünf Jahrzehnten scheiden lassen, „in Freundschaft“, wie betont wird.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten