Kern Strache Kurz

FPÖ nur knapp hinter SPÖ

Wählerpotenzial: ÖVP vorn

Überraschung in der ÖSTERREICH-Umfrage: Die FPÖ ist fast so „wählbar“ wie die SPÖ.

Jahrzehntelang waren Polit-Experten davon ausgegangen, dass das Wählerpotenzial der FPÖ bei etwa einem Drittel der Wähler ausgeschöpft ist. Nun zeigt die neue Research-Affairs-Umfrage für ÖSTERREICH (600 Online-Interviews vom 28. 8. bis 1. 9., 4,3 % Schwankungsbreite), dass die FPÖ schon für 45 % wählbar ist. Damit liegt sie nur knapp hinter der SPÖ, die 48 % für wählbar und damit eine Mehrheit von 52 % für unwählbar halten. Das größte Wählerpotenzial hat derzeit die ÖVP mit 55 %.

Die Liste Pilz ist für mehr Befragte wählbar als die Grünen, die 78 % für unwählbar halten. Die Neos kommen auf 30 % Wählerpotenzial.

Diashow: NR-Wahl: Wählerpotenzial der Parteien



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten