Wer Rendi-Wagner im Corona-Kampf wieder bremst

Von Teilen der Partei blockiert

Wer Rendi-Wagner im Corona-Kampf wieder bremst

Wieso die SPÖ Rendi-Wagners Expertise in der Pandemie nicht nützen kann.

 

SPÖ-Chefin Pamela Rendi-Wagner nahm als Infektiologin die Pandemie naturgemäß von Anfang an ernst. In ihrer Partei folgt man ihrem Weg zwar, aber nicht alle aus Überzeugung. Im Parlament sitzt die Ex-Gesundheitsministerin mit Maske auf ihrem Platz, während einige ihrer Kollegen darauf ebenso wie die Blauen oder Teile der Neos verzichten.

SPÖ-Stratege: "Teile der SPÖ würden das Modell Schweden wollen"

In SPÖ-Kreisen sei man zwischen dem Kurs vom Sozialdemokraten Löfven in Schweden und der Anti-Corona-Linie der Sozialdemokratin Jacinda Ardern hin- und hergerissen, sagen Rote. Rendi-Wagner lehne das laissez faire ab. Wirklich offensiv für mehr Verschärfungen traue sie sich aber wegen dieses Flügels ihrer Partei nicht auftreten. „Damit verhindern einige in der SPÖ, dass sie sich stärker profilieren kann“, analysiert ein SPÖ-Stratege.

Isabelle Daniel

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten